Das Bett im Schrank.


Metallbett

Ein Metallbett kann durchaus eine Alternative zu den traditionellen Holzbetten sein und zeichnet sich vor allem durch bessere Stabilität und außergewöhnlichere Designs aus. Gerade dadurch, dass durch die andere Herstellungsweise ganz andere Verzierungen wie Schnörkel möglich sind, wirken Metallbetten vollkommen anders.

Ein Metallbett bekommt man in zahlreichen Ausführungen. Vom Einzelbett bis zum Kingsize-Bett ist jede Größe möglich, es gibt unterschiedliche Legierungen und verschiedene Farben. Auch beim Design gibt es zahlreiche Stilrichtungen. Neben den „klassischen“ Metallbetten, die auf das 19. Jahrhundert und den Jugendstil rekurrieren, gibt es inzwischen auch futuristische und schnörkellose Designs.

Ein großer Vorteil eines Eisen- oder Metallbettes ist die große Haltbarkeit. Gut verarbeitet hält es ein Leben lang und erfordert außer gelegentlichem Abwischen der Konstruktion keinerlei besondere Pflege. Bei Holzbetten sieht dies meist anders aus. Außerdem sind durch die größere Stabilität des Metalls größere Konstruktionen möglich, ohne dass das Bett zu massiv wirken würde. Deswegen wird gerade bei größeren Modellen häufig Metall verwendet und auch Himmelbetten sind meist aus diesem Material. Auch bei Klappbetten kommt Metall besonders gerne zum Einsatz, da es durch Scharniere einfach ist, das Bett platzsparend zu verstauen.

Das Metallbett im Krankenhaus

Es ist auch kein Wunder, dass Krankenhäuser Metallbetten verwenden. Neben der einfachen Verstellbarkeit der Betten ist das geringe Gewicht des Metalls von entscheidenem Vorteil. So können die Betten wesentlich leichter transportiert werden als dies bei Betten aus anderen Materialien der Fall wäre – ein Vorteil, der auch bei einem Umzug zum Tragen kommt. Früher war dies allerdings kein Vorteil, da Metallbetten häufig aus massivem Gußeisen gefertigt waren.

Wesentlich ist für den Besitzer eines Metallbetts allerdings meistens das Design. Vor allem Kopf- und Fußenden sind meist auffällig und schön gestaltet und geben Bett und Schlafzimmer so einen besonderen Charme. Nicht selten sind sie mit Ornamenten wie Rosen oder Vögeln gestaltet und strahlen auf diese Weise Romantik und Verspieltheit aus.